Angebote zu "Olympic" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Revell 05715 Geschenkset Schiffsmodell Bausatz ...
32,96 € *
zzgl. 5,99 € Versand

Die Kiellegung der Titanic erfolgte am 31.März 1909, etwa fünfzehn Wochen später, nach dem man das Schwesterschiff Olympic auf Kiel gelegt hatte. Beide Dampfer wurden fortan gleichzeitig gebaut und mit einem Höchstmaß an Eleganz und Luxus ausgestattet. Es war vorgesehen, beide Dampfer im angesehenen transatlantischen Liniendienst der White Star Line einzusetzen. Zwei Jahre später, am 31.Mai 1911, übergab die nordirische Werft Harland & Wolff die fertig gestellte Olympic an die Reederei und noch am selben Tag gegen 12:15 Uhr erlebte die Titanic ihren Stapellauf. Mit einer Länge von 269,04 m, einer Breite von 28,19 m und einer Tonnage von 46.329 BRT übertraf sie alle bis dahin gebauten Schiffe und war im Jahr 1912 das größte Schiff der Welt. Zunächst übernahm Kapitän Edward John Smith das Kommando der Olympic, ehe er für die Jungfernfahrt auf die Titanic wechselte. Am Mittwoch, dem 10.April 1912, brach sie von Southampton auf, wobei sie nur knapp einem Zusammenstoß mit der im Hafen vertäuten New York entgeht. Die Stationen Cherbourg (Frankreich) und Queenstown (Irland) lagen auf dem Weg nach New York (USA). Die Überfahrt verlief problemlos, bis das aufgrund zahlreicher Eisbergwarnungen am Sonntag (14.April 1912) gegen 23:40 Uhr (Bordzeit) die Glocke des Ausgucks ertönt. Das Schiff streift den Eisberg auf der Steuerbordseite und versinkt nach zwei Stunden und vierzig Minuten in den eisigen Fluten des Atlantiks. Nur 712 Menschen überlebten die Katastrophe. Kap

Anbieter: smdv.de
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Race to the Pole, Hörbuch, Digital, 1, 364min
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

A very British adventure: the first race to the South Pole since Scott and Amundsen, 100 years ago New Year's Day, 2009. Somewhere on the bottom of the world, six teams of adventurers and explorers have gathered to race one another, on foot, to the South Pole. It is the first time that anyone has undertaken such a race in almost a hundred years; the first time since the great Norwegian, Roald Amundsen, beat Captain Scott to the same goal in 1911. The stakes are high, as double-Olympic Gold-winning medallist James Cracknell and TV presenter and adventurer Ben Fogle must contend with hidden crevasses, frostbite and the favourites to win: a team of teak-hard former soldiers from Norway, trained in Arctic warfare. Temperatures as low as minus 45 degrees Celsius lie in store for the teams as they attempt to ski across 800 kilometres of unforgiving, icy wilderness, pulling behind them sledges laden with equipment, tents and food. Race to the Pole is a rip-roaring 'boy's own' adventure packed with excitement, humour and even a few tears. But with just a few months to learn to cross-country ski before the start, and with national pride at stake, can Ben and James re-write history and beat the Norwegians? 1. Language: English. Narrator: James Cracknell, Ben Fogle. Audio sample: http://samples.audible.de/bk/macm/000485/bk_macm_000485_sample.mp3. Digital audiobook in aax.

Anbieter: Audible
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
RMS Olympic
45,00 € *
ggf. zzgl. Versand

High Quality Content by WIKIPEDIA articles! High Quality Content by WIKIPEDIA articles! RMS Olympic was the lead ship of the Olympic class ocean liners built for the White Star Line, which also included Titanic and Britannic. Unlike her sisters, Olympic served a long and illustrious career (1911 to 1935), including service as a troopship during World War I, earning the nickname "Old Reliable."J. Bruce Ismay, the chairman of White Star Line, and William Pirrie, the chairman of Harland and Wolff shipyard, intended the Olympic-class ships to surpass rival Cunard's largest ships, Lusitania and Mauretania, in size and luxury. Construction of the Olympic began three months before Titanic to ease pressures on the shipyard. Several years would pass before Gigantic (renamed Britannic after Titanic's sinking) was constructed with post-Titanic modifications.

Anbieter: Dodax
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Friedrich Hendrix
29,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Please note that the content of this book primarily consists of articles available from Wikipedia or other free sources online. Friedrich Hendrix (born January 6, 1911 in Aachen - KIA August 30, 1941 in Proletarskaja near Leningrad) was a German athlete who competed mainly in the 100 metres. He competed for Germany in the 1932 Summer Olympics held in Los Angeles, United States in the 4 x 100 metre relay where he won the silver medal with his team mates Helmut Körnig, Erich Borchmeyer and Arthur Jonath. He was married to Marie Dollinger who competed in three Olympic Games. Their daughter Brunhilde Hendrix won also a silver medal at the 1960 Summer Olympics.

Anbieter: Dodax
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
SS Nomadic (1911)
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

High Quality Content by WIKIPEDIA articles! SS Nomadic is a steamship of the White Star Line, launched on 25 April 1911 in Belfast. She was built as a tender to the liners RMS Olympic and RMS Titanic, and is the last remaining vessel built for the White Star Line still afloat. The keel of Nomadic was laid down in the Harland and Wolff shipyards, Belfast in 1910 (yard number 422). She was launched on 25 April 1911 and delivered to the White Star Line on the 27 May. The ship was 67 meters (220 ft) long and 11.3 meters (37 ft) wide, with a gross tonnage of 1,273 tons. She had two three-bladed screws, propelling her to a maximum speed of 12 knots. With her sister ship SS Traffic, Nomadic was used as a tender for Titanic and Olympic at Cherbourg in France. Nomadic was fitted with a luxurious interior and was hence used for the first and second class passengers, whilst Traffic served the third class travellers.

Anbieter: Dodax
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Revell Geschenk-Set 100 Jahre TITANIC
67,08 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Geschenkset erscheint in einer informativen Sonderverpackung anlässlich 100 Jahre Titanic . Neben dem Plastikmodellbausatz im Maßstab 1:400, beinhaltet dieses exklusive Set 6 Basisfarben, einen Pinsel sowie Kleber. Als besondere Beilage liegen Originalnachdrucke historischer Dokumente bei. Dies sind: 3 Postkarten, eine Speisekarte der ersten Klasse, eine 28-seitige Werbebroschüre der White Star Line.Die Kiellegung der Titanic erfolgte am 31.März 1909, etwa fünfzehn Wochen später, nach dem man das Schwesterschiff Olympic auf Kiel gelegt hatte. Beide Dampfer wurden fortan gleichzeitig gebaut und mit einem Höchstmaß an Eleganz und Luxus ausgestattet. Es war vorgesehen, beide Dampfer im angesehenen transatlantischen Liniendienst der White Star Line einzusetzen. Zwei Jahre später, am 31.Mai 1911, übergab die nordirische Werft Harland & Wolff die fertig gestellte Olympic an die Reederei und noch am selben Tag gegen 12:15 Uhr erlebte die Titanic ihren Stapellauf. Mit einer Länge von 269,04 m, einer Breite von 28,19 m und einer Tonnage von 46.329 BRT übertraf sie alle bis dahin gebauten Schiffe und war im Jahr 1912 das größte Schiff der Welt. Zunächst übernahm Kapitän Edward John Smith das Kommando der Olympic, ehe er für die Jungfernfahrt auf die Titanic wechselte. Am Mittwoch, dem 10.April 1912, brach sie von Southampton auf, wobei sie nur knapp einem Zusammenstoß mit der im Hafen vertäuten New York entgeht. Die Stationen Cherbourg (Frankreich) und Queenstown (Irland) lagen auf dem Weg nach New York (USA). Die Überfahrt verlief problemlos, bis das aufgrund zahlreicher Eisbergwarnungen am Sonntag (14.April 1912) gegen 23:40 Uhr (Bordzeit) die Glocke des Ausgucks ertönt. Das Schiff streift den Eisberg auf der Steuerbordseite und versinkt nach zwei Stunden und vierzig Minuten in den eisigen Fluten des Atlantiks. Nur 712 Menschen überlebten die Katastrophe. Kapitän Smith ging mit seinem Schiff unter.- Detaillierter Rumpf mit strukturierter Beplankung- Drei Schiffsschrauben- Separates Ruder- Detaillierte Decks mit Holzplanken-Struktur- Detaillierte Decksaufbauten- Rettungsboote und Davits- Separate Reeling- Lastkräne- Detaillierte Schornsteine- Treppenaufgänge- Detaillierte Masten- Displayständer- Detaillierte Abziehbilder mit Dekorstreifen

Anbieter: Dodax
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Fogle, B: Race to the Pole
18,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

New Year's Day, 2009. Somewhere on the bottom of the world, six teams of adventurers and explorers have gathered to race one another, on foot, to the South Pole. It is the first time that anyone has undertaken such a race in almost a hundred years; the first time since the great Norwegian, Roald Amundsen, beat Captain Scott to the same goal in 1911. The stakes are high, as double-Olympic Gold-winning medallist James Cracknell and TV presenter and adventurer Ben Fogle must contend with hidden crevasses, frostbite and the favourites to win: a team of teak-hard former soldiers from Norway, trained in Arctic warfare. Temperatures as low as minus 45 degrees Celsius lie in store for the teams as they attempt to ski across 800 kilometres of unforgiving, icy wilderness, pulling behind them sledges laden with equipment, tents and food. Race to the Pole is a rip-roaring 'boy's own' adventure packed with excitement, humour and even a few tears. But with just a few months to learn to cross-country ski before the start, and with national pride at stake, can Ben and James re-write history and beat the Norwegians?

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Revell Geschenkset: 100 Jahre Titanic, Maßstab ...
58,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Geschenkset erscheint in einer informativen Sonderverpackung anlässlich 100 Jahre Titanic. Neben dem Plastikmodellbausatz im Maßstab 1:400, beinhaltet dieses exklusive Set 6 Basisfarben, einen Pinsel sowie Kleber. Als besondere Beilage liegen Originalnachdrucke historischer Dokumente bei. Dies sind: 3 Postkarten, eine Speisekarte der ersten Klasse, eine 28-seitige Werbebroschüre der White Star Line. Die Kiellegung der Titanic erfolgte am 31. März 1909, etwa fünfzehn Wochen später, nach dem man das Schwesterschiff Olympic auf Kiel gelegt hatte. Beide Dampfer wurden fortan gleichzeitig gebaut und mit einem Höchstmaß an Eleganz und Luxus ausgestattet. Es war vorgesehen, beide Dampfer im angesehenen transatlantischen Liniendienst der White Star Line einzusetzen. Zwei Jahre später, am 31. Mai 1911, übergab die nordirische Werft Harland & Wolff die fertig gestellte Olympic an die Reederei und noch am selben Tag gegen 12:15 Uhr erlebte die Titanic ihren Stapellauf. Mit einer Länge von 269,04 m, einer Breite von 28,19 m und einer Tonnage von 46.329 BRT übertraf sie alle bis dahin gebauten Schiffe und war im Jahr 1912 das größte Schiff der Welt. Zunächst übernahm Kapitän Edward John Smith das Kommando der Olympic, ehe er für die Jungfernfahrt auf die Titanic wechselte. Am Mittwoch, dem 10. April 1912, brach sie von Southampton auf, wobei sie nur knapp einem Zusammenstoß mit der im Hafen vertäuten New York entgeht. Die Stationen Cherbourg (Frankreich) und Queenstown (Irland) lagen auf dem Weg nach New York (USA). Die Überfahrt verlief problemlos, bis das aufgrund zahlreicher Eisbergwarnungen am Sonntag (14.April 1912) gegen 23:40 Uhr (Bordzeit) die Glocke des Ausgucks ertönt. Das Schiff streift den Eisberg auf der Steuerbordseite und versinkt nach zwei Stunden und vierzig Minuten in den eisigen Fluten des Atlantiks. Nur 712 Menschen überlebten die Katastrophe. Kapitän Smith ging mit seinem Schiff unter.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Revell Geschenkset: 100 Jahre Titanic, Maßstab ...
64,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Geschenkset erscheint in einer informativen Sonderverpackung anlässlich 100 Jahre Titanic. Neben dem Plastikmodellbausatz im Massstab 1:400, beinhaltet dieses exklusive Set 6 Basisfarben, einen Pinsel sowie Kleber. Als besondere Beilage liegen Originalnachdrucke historischer Dokumente bei. Dies sind: 3 Postkarten, eine Speisekarte der ersten Klasse, eine 28-seitige Werbebroschüre der White Star Line. Die Kiellegung der Titanic erfolgte am 31. März 1909, etwa fünfzehn Wochen später, nach dem man das Schwesterschiff Olympic auf Kiel gelegt hatte. Beide Dampfer wurden fortan gleichzeitig gebaut und mit einem Höchstmass an Eleganz und Luxus ausgestattet. Es war vorgesehen, beide Dampfer im angesehenen transatlantischen Liniendienst der White Star Line einzusetzen. Zwei Jahre später, am 31. Mai 1911, übergab die nordirische Werft Harland & Wolff die fertig gestellte Olympic an die Reederei und noch am selben Tag gegen 12:15 Uhr erlebte die Titanic ihren Stapellauf. Mit einer Länge von 269,04 m, einer Breite von 28,19 m und einer Tonnage von 46.329 BRT übertraf sie alle bis dahin gebauten Schiffe und war im Jahr 1912 das grösste Schiff der Welt. Zunächst übernahm Kapitän Edward John Smith das Kommando der Olympic, ehe er für die Jungfernfahrt auf die Titanic wechselte. Am Mittwoch, dem 10. April 1912, brach sie von Southampton auf, wobei sie nur knapp einem Zusammenstoss mit der im Hafen vertäuten New York entgeht. Die Stationen Cherbourg (Frankreich) und Queenstown (Irland) lagen auf dem Weg nach New York (USA). Die Überfahrt verlief problemlos, bis das aufgrund zahlreicher Eisbergwarnungen am Sonntag (14.April 1912) gegen 23:40 Uhr (Bordzeit) die Glocke des Ausgucks ertönt. Das Schiff streift den Eisberg auf der Steuerbordseite und versinkt nach zwei Stunden und vierzig Minuten in den eisigen Fluten des Atlantiks. Nur 712 Menschen überlebten die Katastrophe. Kapitän Smith ging mit seinem Schiff unter.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot